Home | deutsch  | Legals | Sitemap | KIT
Contact_us_klein(1)

Karlsruhe Institute of Technology

Young Investigator Network
YIN-Office

Engler-Bunte-Ring 21
76131 Karlsruhe

 

Tel. +49 721 608-46184

E-Mail: infoNhs4∂yin kit edu

 

Das KIT ist seit 2010 als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Schadenskunde

Schadenskunde
type: Block-Vorlesung (BV)
semester: SS 2015
time: 20.07.2015
08:00 - 19:00 täglich
Camp. Nord, IAM-AWP, Geb. 681, Raum 214 Camp. Nord


21.07.2015
08:00 - 19:00 täglich
Camp. Nord, IAM-AWP, Geb. 681, Raum 214 Camp. Nord

22.07.2015
08:00 - 19:00 täglich
Camp. Nord, IAM-AWP, Geb. 681, Raum 214 Camp. Nord

23.07.2015
08:00 - 19:00 täglich
Camp. Nord, IAM-AWP, Geb. 681, Raum 214 Camp. Nord

24.07.2015
08:00 - 19:00 täglich
Camp. Nord, IAM-AWP, Geb. 681, Raum 214 Camp. Nord


lecturer: Johannes Schneider
Dr. Katja Hillenbrand
Dr. Christian Greiner
sws: 2
lv-no.: 2182572
BemerkungenAnmeldung per Mail bis zum 30.04.2015 an johannes.schneider@kit.edu
Voraussetzungen

Grundkenntnisse Werkstoffkunde (z.B. durch die Vorlesung Werkstoffkunde I und II)

Literaturhinweise

Literaturliste, spezielle Unterlagen und ein Teilmanuskript werden in der Vorlesung ausgegeben

Lehrinhalt

Ziel, Ablauf und Inhalt von Schadensanalysen

Untersuchungsmethoden

Schadensarten
Schäden durch mechanische Beanspruchung
Versagen durch Korrosion in Elektrolyten
Versagen durch thermische Beanspruchung
Versagen durch tribologische Beanspruchung

Grundzüge der Versagensbetrachtung

Arbeitsbelastung

Präsenzzeit: 21 Stunden
Selbststudium: 99 Stunden

Ziel

Die Studierenden können Schadenfälle bewerten und Schadensfalluntersuchungen durchführen. Sie besitzen Kenntnisse der dafür notwendigen Untersuchungsmethoden und sind in der Lage Versagensbetrachtungen unter Berücksichtigung der Beanspruchung und des Werkstoffwiderstand anzustellen. Darüberhinaus können die Studierenden die wichtigsten Versagensarten, Schadensbilder beschreiben und diskutieren.

Prüfung

mündlich

Dauer: 20 - 30 Minuten

Hilfsmittel: keine