Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Contact Us

Karlsruhe Institut of Technology

Young Investigator Network
YIN-Office

Engler-Bunte-Ring 21
76131 Karlsruhe

Tel. +49 721 608-46184

E-Mail: infoOpo9∂yin kit edu

Das KIT ist seit 2010 als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Willkommen beim Young Investigator Network (YIN)

.

YIN ist die Plattform und demokratische Interessenvertretung der wissenschaftlichen Nachwuchsführungskräfte am Karlsruher Institut für Technologie.

Neuigkeiten

Jubel nach der Entscheidung: Das KIT ist Exzellenzuniversität!
Exzellenzuniversität mit Perspektive

Spitzenforschung, Dialog mit der Gesellschaft und verlässliche Karrierewege sind die Kernaspekte, mit denen sich das KIT in der Förderlinie „Exzellenzuniversitäten“ erfolgreich durchgesetzt hat. YIN-Mitglieder haben aktiv bei Antragstellung und Vor-Ort-Begutachtung mitgewirkt. Nachwuchs-Gruppenleiter werden künftig von einem universitätsweiten Tenure-Track-Systems profitieren, von verstärkter Mitsprache sowie einem erweiterten Qualifikations-, Unterstützungs- und Kooperationsangebot. Die Exzellenzkommission hat elf von 19 antragstellenden Universitäten ausgewählt.

Presseinfo
Electron beam evaporation of NiOx films.
Adv.En.Mat: Förderschicht optimiert Solarzelle

Energieeffizient, stabil, skalierbar und dazu kostengünstig – eine neuartige Lochleiterschicht für Perowskit-Solarzellen macht es möglich. Das verwendete Nickeloxid hält im Gegensatz zu üblichen organischen Materialien Temperaturen von über 70°C aus und lässt sich mit gängigen Druckverfahren per Tintenstrahl auch großflächig auftragen. Die dabei erzielten Wirkungsgrade erreichen bis zu 18,5 Prozent. „Wir arbeiten gezielt daran, die Perowskit-Photovoltaik in die Fabrik zu bringen“, so Gruppenleiter Ulrich Paetzold.
SWR Aktuell berichtet ab Minute 07:00.

Advanced Energy Materials
KWoll and HAnzt
Two YIN members elected for the Convention at KIT

YIN members Hartwig Anzt (l.) and Karsten Woll (r.) are part of the newly elected Convention for academic and scientific employees at KIT. As a representative organ, the Conventions bundles opinions and concerns, seeks dialog with the management at KIT, and makes recommendations. YIN acknowledges the Steinbuch Centre for Computing and the Institute for Applied Materials for trusting junior research group leaders to represent them in the Convention. They will also speak for the minority of young investigators at KIT working on temporary contracts.

Konvent am KIT
 
Science Walk Strickland
69. Nobelpreisträgertagung in Lindau mit Anna Böhmer

Auf der 69. Lindauer Nobelpreisträgertagung war Anna Böhmer eine von 580 ausgewählten Nachwuchs-Wissenschaftlern aus 89 Ländern. Im Jahr der Physik diskutierten 39 Nobelpreisträger über die Themen Kosmologie, Laserphysik und Gravitations-wellen: „Zu meinen Highlights zählten der Science-Walk mit Donna Strickland (2018), die Lebensgeschichte von Claude Cohen Tannoudji (1997) sowie ein Blick hinter die Kulissen der Reform des internationalen Systems der physikalischen Einheiten mit William Philipps (1997) und Klaus von Klitzig (1985),“ so die Helmholtz-Nachwuchsgruppenleiterin.  

www.lindau-nobel.org
Gabriel Rau erfasst am Brunnen Daten über die Eigenschaften des Untergrunds. Die Erkenntnisse können die nachhaltige Nutzung von Grundwasserressourcen ermöglichen. (Foto: Ian Acworth)
Rev.o.Geophy.: Effiziente Grundwassermessung

Weltweit fallen die Grundwasserpegel und die Qualität verschlechtert sich. Um Grundwasserressourcen kostengünstig und flächen- deckend zu untersuchen, hat Gabriel Rau gemeinsam mit australischen Kollegen eine neue Methode entwickelt: Ein Drucksensor erfasst gezeiten- abhängigen Schwankungen des Grundwasserpegels, denn die sich ändernde Gravitation wirkt auch im Boden. Anhand der Messungen berechnen die Forscher etwa Porösität, hydraulische Leitfähigkeit und Kompressibilität des Untergrunds. Auf klassische Pumpversuche und angelegte Brunnen können sie verzichten.

Reviews of Geophysics
KickOff YIGPrepPro
YIN at the kickoff of the YIG Preparation Program

In April 2019, YIN was among the first to welcome the candidates for the first round of the new Young Investigator Group Preparation Program at KIT. The idea is to provide funding and mentorship for outstanding postdocs to prepare a proposal for third-party funded junior research groups. As part of the CRYS council, YIN members were involved in the election process. They will also be among the mentors sharing their experience on how to successfully move on to the next career step. The program aims to increase the number of YIGs at KIT and also to attract more international and female scientists.

 

Nachrichten Archiv

Wir haben noch viele weitere aktuelle und interessante Informationen für Sie.

mehr